grafikdesign

grafikdesigner
Grafikdesign
Grafikdesign, ein wesentlicher Bestandteil des Kommunikationsdesign, zeichnet sich oft durch Simplizität, Funktionalität und Anonymität aus, wie die unten dargestellten Piktogramme illustrieren. Grafikdesign ist die Gestaltung von visuellen Inhalten in verschiedenen Medien, die durch ihre Darstellung anderen Menschen etwas mitteilen. Dabei kommen vielfältige künstlerische und technische Mittel zum Einsatz.


Der Begriff Grafikdesign wurde von William Addison Dwiggins (* 1880; † 1956) 1922 geprägt. Vorher waren Drucker, Typografen, Schriftsetzer, Grafiker und Designer oft ein und dieselbe Person. Heute sind Grafik, Design und Visuelle Kommunikation eine Untergruppe des Kommunikationsdesigns. Grafikdesign ist relativ fest mit den Anforderungen moderner Gesellschaften verankert. Schwerpunkte sind Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Kommunikationsaufgaben von Wissenschaft und Kultur. Die Entwicklung des Grafikdesign ist jedoch nicht überall an die Industrielle Revolution gekoppelt. So hatten zum Beispiel in Frankreich soziales und politisches Engagement (nach der Studentenrevolte 1968) und (Plakat-)Kunst einen sehr starken Einfluss (u.a. Toulouse-Lautrec, später auch polnische Plakatgestalter, die in Frankreich arbeiteten).

 

Grafikdesigner | Beruf | Jobs

Die nicht geschützte Berufsbezeichnung Grafikdesigner / Grafikdesignerin ist eine Spezifizierung des Begriffs Designer. Der Grafikdesigner, oftmals auch Kommunikationsdesigner genannt, unterscheidet sich somit vom Industriedesigner, Modedesigner, Fotodesigner und Webdesigner. Einen Diplomgrad, z.B. Diplom-Designer/-in bzw. Dipl.-Des.(FH), darf nur führen, wem dieser akademische Grad nach einem erfolgreich absolvierten Studium verliehen wurde. Grafikdesigner planen, entwerfen und gestalten Medien, z.B. Anzeigen, Plakate, Flyer, Werbespots oder Internetseiten. Arbeitsplätze finden Grafikdesigner und Grafikdesignerinnen in Werbeagenturen und Medienagenturen, in Grafikdesign-Büros oder in PR-Agenturen mit eigenen Grafikabteilungen. Außerdem sind sie in der Druck- und Medienvorstufe sowie in Verlagen beschäftigt. Rundfunkanstalten bzw. Unternehmen der Filmwirtschaft oder Verleger von Software sowie Hochschulen eröffnen weitere Tätigkeitsfelder.

fotografie© Modern Art - Grafisch ausgearbeitete Fotografie

 

Grafik | Kunst | Fotografie

Grafische und Experimentelle Fotografie ist ein Teil der Künstlerischen Fotografie. Ihr Ziel ist nicht die Abbildung der Realität oder Dokumentation, was die Fotografie sich zu eigen macht, sondern das Erforschen von fotografischen Möglichkeiten und der Wirkung des Zusammenspiels von Blende, Licht und Verschlusszeit; von absichtlicher Bewegung der Kamera bis hin zu Verfremdung im Labor durch klassische Labortechniken bzw. mit Bildbearbeitungsprogrammen am Computer. Weitere Techniken der Experimentellen Fotografie sind Doppelbelichtung, Pseudo-Solarisation, Fotogramm. In der Fotografie spielen viele grafische Gestaltungsrichtlinien eine große Rolle. Die Übergänge sind teilweise fließend. Die Fotografie wird im Grafikdesign sehr gern als erweiternde Gestaltungsmöglichkeit vieler Fotografen genutzt.

Druckgrafik | Malerei

Grafik - im weitesten Sinn - ist der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung. In der engsten Begriffsverwendung bezieht sich Grafik allein auf die künstlerische Druckgrafik, die zur bildenden Kunst gehört. Eine Originalgrafik entsteht eigenständig, unabhängig von Vorlagen und in der Absicht, die Techniken der Druckgrafik für den künstlerischen Ausdruck zu nutzen.

Grafikdesigner | Ausbildung | Studium

Die Ausbildung zum Grafikdesigner ist ein staatlich anerkannter Studiengang. Sie ist rein schulisch, und wird in dreijährigem Vollzeitunterricht an Berufskollegs (bzw. Berufsfachschulen) für Grafik und Design absolviert. Um an einer Schule aufgenommen zu werden, muss man an staatlichen sowie an privaten Schulen eine Mappe mit Gestaltungsarbeiten einreichen sowie eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Grafikdesign kann man an Fachhochschulen und Kunsthochschulen studieren. Das Fach kann eigenständig, aber auch als Schwerpunkt bzw. Studienrichtung innerhalb von gestalterischen Studiengängen absolviert werden. Grafikdesign wird auch als Fernstudium angeboten. Die Dauer des Studiums bis zum Bachelorabschluss beträgt mindestens 3 und höchstens 4 Jahre. Für Grafikdesigner/innen ist damit häufig ein direkter Berufseinstieg möglich. Führungspositionen, spezialisierte Aufgabenstellungen oder Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung erfordern oftmals im Anschluss an den Bachelorstudiengang ein Masterstudium von 1-2 Jahren.

 

 

Video über die Erfahrungen angehender Grafikdesigner während der Ausbildung im Bereich Grafikdesign am renommierten Berufsausbildungszentrum Lette-Verein. Weiterführende Informationen über die Schule und die dreijährige Ausbildung zum Grafikdesigner finden Sie hier:

Lette-Verein

Grafikdesign - gute Berufschancen in Werbeagenturen, Verlagen, Museen, Druckereien, Marketingabteilungen, Designbüros und bei Magazinen.

 
Auswahl an Studienangeboten:

Grundständige Studiengänge im Bereich Grafikdesign:
- Grafikdesign
- Grafikdesign und visuelle Kommunikation

Grafikdesign als Studienrichtung in folgenden Studiengängen:
- Design / Medien / Kommunikation
- Gestaltung
- Kommunikationsdesign
- Mediendesign

Illustration

Illustrationen © Sandra Schmidt

Illustratoren gestalten verschiedenste Produkte wie zum Beispiel Kinderbücher, Wimmelbücher, Magazine, Cartoons, Animationen und Textilien. Groben Schätzungen zufolge arbeiten weltweit etwa 80 Prozent der freiberuflich tätigen Illustratoren nicht mehr in den „klassischen“ Illustrationsgebieten wie Literaturillustration, sondern in den Bereichen der Werbung, Verpackung und Illustrationen für Periodika. Ein weiterer Zweig des Illustrators gehört den Buch- und Romanillustrationen. Als freiberuflicher Künstler oder als festes Mitglied eines Verlages illustriert er die Cover der Bücher und einzelne externe Illustrationen für Romane und Gedichte. In Deutschland werden die Interessen der Illustratoren unter anderem von der Illustratoren Organisation e.V. (IO) als Verband vertreten. Die IO ist als eingetragener Verein wiederum Mitglied beim Europäischen Illustratoren Forum (EIF).

 

 

Grundlagen des Grafikdesigns | Buchempfehlungen


Mediendesign | Werbeagentur | Werbung | Webdesign
Neben den klassischen Printmedien wie Zeitschriften, Büchern, Plakaten, Karten und Broschüren sind seit Ende der 1980er Jahre vermehrt elektronische Medien mit interaktiven Eigenschaften die Anwendungsgebiete des Grafikdesigns. Mögliche Tätigkeitsfelder beim Grafikdesign sind Typografie, Illustration, Fotografie, Druckgrafik, DTP (Desktop-Publishing), Werbung, Branding, Corporate Design als Teilbereich der Corporate Identity, Ausstellungen, Film etc. Das klassische Grafikdesign beschränkt sich seit einigen Jahren nicht mehr nur auf das Gestalten von und mit grafischen Formen. Deshalb wird zunehmend der Begriff Kommunikationsdesign als ein Oberbegriff angenommen, der neben der Visuellen Kommunikation auch noch die Verbale und die Audiovisuelle Kommunikation beinhaltet. In Werbeagenturen ist der Grafikdesigner zuständig für die grafische Umsetzung und der Art Director oder der Creative Director entwickeln in der Regel die Konzeption (also die Idee) einer Arbeit.


 
In diesem klasse Videoquiz kannst Du Dein Wissen in puncto Grafikdesign testen.
Viele Fragen rund um das Kommunikationsdesign, Typografie und Gestaltung. Ein Muss für jeden Grafikdesigner!

 

 

 


Links zum Thema Grafikdesign und weiterführenden Seiten im Kreativbereich
Grafikdesign

 

 
FH Dortmund Fachbereich Design / Fotografie / Film / Grafik
Design made in Germany - Die besten Arbeiten deutscher Werbeagenturen und Designer
Digitale Fotografie Alles über die Digitale Fotografie
Grafikdesigner Berlin Grafikdesigner in Berlin finden
BDG Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner e.V.
Webdesigner Berlin Webdesigner in Berlin finden
Fotograf Berlin Fotograf in Berlin finden
Deutsches Plakat Museum Folkwang in Essen
Das Auge Netzwerk für Designer, Grafiker und Fotografen
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Grafik Weiterführende Informationen zum Thema Graphik
Gute Aussichten Junge Deutsche Fotografie
AGD Allianz Deutscher Designer - Berufsverband für Designer und Grafikdesigner
Architekturfotograf Professionelle Architekturfotografie vom Fotografen
Fotoautomat Verleih und Vermietung von Fotoautomaten für Privatkunden und Unternehmen
Art Directors Club Austausch, Weiterbildung, Förderung und Interessenvertretung von Kreativen
Typografie.info Die Grafikdesign Community
GoSee Nachrichten zu vielen Design-Themen wie z.Bsp. Illustration und Grafikdesign

Impressum

grafikdesign.org